Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Nussbäume & Sträucher
Artikelnr.: 35456
Sängerhof
Walnuss Seifersdorfer Runde Juglans regia. Nuss kugelig, edel und groß. Frühe Reife, selbstfruchtbar, daher hohe und sichere Erträge. Frühe Reifezeit mit sehr gutem Geschmack.
89,00 € *
Stk.
Lieferbar in 4 - 6 Tage
Versandgewicht 20.00 kg
Größe der Pflanze bei Auslieferung 150 -200 cm
Die Walnuss Seifersdorfer Runde stammt aus Seifersdorf/Dippoldiswalde in der Sächsischen Schweiz. Die Seifersdorfer Runde zeichnet sich durch den mittelstarken Wuchs und eine wohlgeformte runde Krone aus.
Die Walnussbaum-Sorte ist anspruchslos und an das mitteleuropäische Klima recht gut angepasst. Gegenüber den verbreiteten Krankheiten (Blattfleckenkrankheit, Bakterienbrand) ist die Seifersdorfer Runde weitgehend unanfällig. Das einzige Problem ist der frühe Austrieb, der diese Sorte empfindlich gegenüber Spätfrost macht. Die Seifersdorfer Runde ist winterhart und gedeiht sogar in den höheren Lagen.
Die Nüsse sind mittelgross, haben eine ovale Form und überzeugen mit ihrem hervorragenden Geschmack. Diese Seifersdorfer Runde beginnt bereits nach vier bis sechs Jahren zu tragen, die Erträge sind regelmässig reich. Die Erntezeit liegt im September.
Baumgröße bei Versand 175 bis 200 cm. Die veredelten Walnussbäume werden alle ca 8 bis 10 m hoch und das bei annähend der gleichen Breite. Daraus ergibt sich ein Standraumvolumen von ca 60-80 m². Die Containerpflanzen können Sie ganzjährig pflanzen, wobei die Herbstpflanzzeit dem Frühjahr vorzuziehen ist.
Walnussbäume bilden ausgeprägte Pfahlwurzeln, die sich dann die Winterfeuchtigkeit zum Frühjahr-Sommer besser erschließen können, als bei später Frühjahrspflanzung. Es kann problemlos bis in den Dezember hinein gepflanzt werden.

Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten