Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Nussbäume & Sträucher
Artikelnr.: 46326
Juglans regia Franquette im Co. 15 ltr , Wuchshöhe 150-200 cm, hervorragende Sorte aus Frankreich für warme Lagen im Weinbauklima
89,00 € *
Stk.
Lieferbar in 4 - 6 Tage
Versandgewicht 15.50 kg
Die Franquette ist vor allem in Frankreich allseits beliebt. Es wird vermutet, dass diese Walnussbaum-Sorte zu den ältesten gehört, möglicherweise handelt es sich sogar um die älteste Sorte überhaupt. Diese Walnuss ist selbstbestäubend, da sich die männlichen und weiblichen Blüten ungefähr zur gleichen Zeit öffnen. Der Baum treibt erst im Mai aus, Schäden durch Spätfrost sind deswegen so gut wie ausgeschlossen. Bereits ab dem 3. Standjahr ist mit dem ersten Ertrag zu rechnen, regelmässige hohe Erträge sind aber erst ab dem 7-8. Standjahr zu erwarten. Franquette gehört zu den eher wärmeliebenden Sorten und gedeiht am besten in den Regionen mit dem klassischen Weinbau-Klima. Ein langer Winter mit anhaltenden Frosttemperaturen schadet dagegen diesem Walnussbaum. Windige Lagen sind indes kein Problem. Resistent gegenüber den meisten Krankheitserregern, bereitet diese Walnuss dem Gärtner kaum Schwierigkeiten. Die grossen Nüsse sind köstlich, schmecken mild, ohne bitteren Nachgeschmack. Die Ernten fallen grosszügig aus – somit ist die Sorte für den heimischen Garten nur zu empfehlen. Die veredelten Walnussbäume werden alle ca 8 bis 10 m hoch und das bei annähend der gleichen Breite. Daraus ergibt sich ein Standraumvolumen von ca 60-80 m².Die Containerpflanzen können Sie ganzjährig pflanzen, wobei die Herbstpflanzzeit dem Frühjahr vorzuziehen ist.Walnussbäume bilden ausgeprägte Pfahlwurzeln, die sich dann die Winterfeuchtigkeit zum Frühjahr-Sommer besser erschließen können, als bei später Frühjahrspflanzung. Es kann problemlos bis in den Dezember hinein gepflanzt werden.
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten