Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Nussbäume & Sträucher
Artikelnr.: 44976
Sängerhof
Walnuss Geisenheimer Klon Nr. 26. Mittelstark wachsend, später Austrieb, selbstfruchtend, daher sichere und hohe Erträge.
109,00 € *
Stk.
Lieferbar in 4 - 6 Tage
Versandgewicht 20.00 kg
Die bereits bewährte Sorte Klon 26 entstammt ebenfalls der Züchtungsarbeit der Forschungsanstalt Geisenheim - sie ist heute in Südwestdeutschland bereits recht verbreitet.

Der Baum ist mittelstark wachsend mit breit aufrechter Krone. Der Austrieb erfolgt recht spät, daher sind Frostschäden selten.
Der veredelte Walnussbaum wird etwa 10 m hoch und hat einen Platzbedarf von 10 x 10 m! Die Sorte ist selbstfruchtbar und bringt regelmäßig sichere Erträge.Ein Fruchtstand besteht meist aus 2-3 Früchten. Die Nuss ist mittelgroß, die Schale fest. Der Geschmack ist gut.
Es handelt sich um einen Heister, d.h. einen Stamm mit leichter Seitenbeastung. Wenn Sie die unter Seitenäste bis 180-200 cm entfernen, haben Sie bereits einen Hochstamm.
Die Krone würde dann in dieser Höhe ansetzen.
Klon 26 ist trotz der etwas kleineren Nuss eine wertvolle Sorte, da die Erträge sicher sind und die Nüsse einen ausgeprägt guten Geschmack haben. Die Containerpflanzen können Sie ganzjährig pflanzen, wobei die Herbstpflanzzeit dem Frühjahr vorzuziehen ist.
Walnussbäume bilden ausgeprägte Pfahlwurzeln, die sich dann die Winterfeuchtigkeit zum Frühjahr-Sommer besser erschließen können, als bei später Frühjahrspflanzung. Es kann problemlos bis in den Dezember hinein gepflanzt werden.
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten