Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Obstbäume & Beerenobst
Artikelnr.: 82787
Häberli Fruchtpflanzen AG
Heidelbeere
PETITE Vaccinium im C5, zweimal tragend, Reife Anfang Juli und ab September Beeren mittelgroß, braucht sauren Boden
24,95 € *
Stk.
Lieferbar in 4 - 6 Tage
Versandgewicht 5.50 kg
ine 2-tragende Sorte mit delikaten Beeren. Die Früchte sind hellblau und können von Ende Juli bis Ende August und Anfang September bis zum ersten Frost geerntet werden. PETITE hat mit ihrer Endhöhe von ca. 80 - 100 cm einen kleinen, zierlichen und kompakten Wuchs. Durch ihr wunderschönes, dunkles Laub und die weiss-rosa-farbenen Blüten hat sie einen hohen Zierwert. Grosse Beeren mit Waldheidelbeergeschmack! Kompakter Wuchs, schneeweisse Blüten im Frühling, dunkelgrünes Laub, leuchtend rotes Herbstlaub.
Die neue Heidelbeere PETITE ist die perfekte Vereinigung von Zierde und Fruchtnutzen. Im Topf für Balkon oder Terrasse oder als Vorpflanzung vor die hohen Sorten ins Heidelbeerbeet. Sehr winterhart, auch für Höhenlagen geeignet. Wie alle Heidelbeeren in saures Substrat pflanzen und zur besseren Befruchtung mit anderen Heidelbeersorten zusammen setzen.
Als Pflanzabstand rechnen Sie ca 1 m. Da die Pflanzen im Container schon gut entwickelt sind, gibt es im pflanzjahr in der Reegel ein paar Beeren. Der Ertrag steigert sich dann nach und nach. Vollertrag gibt es etwa nach 5 jahren. Geschnitten werden die Heidelbeeren zunächst kaum. Nach 3 jahren beginnt man mit dezentem Auslichten alter Äste und verjüngt so den Busch alljährlich. Dabei werden alte Äste bodennah komplett entfernt - dies schafft Luft für neue Triebe. Der Schnitt erfolgt im laublosen Zustand vor dem Neuaustrieb in der Regel im März.
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten