Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Weinreben & Kiwi
Artikelnr.: 84502
Sängerhof
Sehr gut zur Saft- und Weinbereitung geeignet. Die etwa Mitte September reifenden, mittelgroßen Trauben bringen einen hohen und sicheren Ertrag
11,00 € *
Stk.
Lieferbar in 4 - 6 Tage
Versandgewicht 1.20 kg
Mehr kaufen und mehr Sparen!
4 Stk.
9,95 €/Stk.
Die Maréchal Foch hat ihren Ursprung in Frankreich. Die eher kleinen, runden, blauen Beeren besitzen ein feinfruchtiges Aroma. Es handelt sich hierbei um keine Tafeltraube (was nicht heißen soll, dass man die Trauben nicht essen kann), vielmehr ist diese Rebsorte gut für die Herstellung von Saft und für die Weinbereitung geeignet und somit für Hobbywinzer zu empfehlen. Die Rebe hat einen starken Wuchs und verspricht einen sehr hohen und sicheren Ernteertrag. Sie ist sehr robust, besitzt eine gute Frosthärte und sehr gute Pilzfestigkeit.
Pflanzzeit: Containerpflanzen können ganzjährig gepflanzt werden - die bevorzugte Pflanzzeit für Weinreben ist von März bis Mitte Oktober.
Standort: Pflanzen Sie Weinreben stets in vollsonnige Lagen. Bei Reihenpflanzen ist eine Ausrichtung der Reihen in Nord-Süd-Ausrichtung sinnvoll, da die Trauben so optimal mit Sonnenlicht versorgt werden.
Pflanzung Weinreben lieben humosen, gut durchlässigen Boden. Zur Pflanzung sollte der Boden 40-60 cm tief ausgehoben werden und der Aushub mit reichlich Humus (Kompost, gut verrottete Mist, Rindenhumus) vermischt werden. Bei kalkarmen Böden (ph-Wert unter 6,0) mit Düngekalk aufkalken, bei kalkreichen Böden (ph-Wert über 7,0) mit Torf oder Torfersatz den ph-Wert absenken.
Bei der Pflanzung sollte der Ballen gut durchfeuchtet sein. Bei Trockenheit stellen Sie die Weinreben für 5 Minuten in einen Eimer mit Wasser. Sehr stark verwurzelte Topfballen sollten gelockert und etwas auseinandergezogen werden - eventuell leichten Wurzelrückschnitt machen. Für eine gute Verzweigung und den Aufbau eines Grundgerüstes ist der Haupttrieb auf ca 30-40 cm über der Veredlungsstelle zurückzuschneiden. Bei einer Herbstpflanzung erfolgt dies erst im Frühjahr. Weinreben werden so tief gepflanzt, dass die Veredlungsstelle ca eine handbreit über dem Boden zu sitzen kommt.
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten