Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Johannisbeeren
Artikelnr.: 35197
Sängerhof
Schwarze Johannisbeere Ometa. Hochstamm, robust, kräftig, hoher Ertrag, keine besonderen Anforderungen
14,95 € *
Stk.
Lieferbar in 48 Stunden
Die 'Ometa' ist eine robuste Sorte, die keine besonderen Anforderungen stellt. Der Wuchs ist kräftig, der Ertrag hoch. Obwohl die Sorte selbstfertil ist, wirkt sich eine Fremdbefruchtung durch eine zweite Sorte positiv auf den Ertrag aus. Die Früchte sind groß und fest und halten über einen längeren zeitraum reif am Strauch. Sie sind von süßsäuerlichem, aromatischen, kräftigen Geschmack. Die Sorte ist wenig anfällig für Mehltau und die Knospengallmilbe und daher ideal für den Hausgartenanbau.



Die Beerenobst-Hochstämmchen haben eine Stammhöhe von 90 cm, plus Krone ergeben sich Pflanzenhöhen von 120 bis 140 cm. Der Versand erfolgt in der Regel per Paketdienst und Sie erhalten die Ware ca 2 Tage nach Zahlungseingang.

Die Pflanzabstände betragen beim Stämmchen ca 1 m . Für eine gute Fruchtqualität und laufende Fruchtholzerneuerung ist ein jährlicher Erneuerungsschnitt nach der Ernte im August sinnvoll.
Johannisbeeren sind grundsätzlich selbstfruchtbar. Für einen besseren Fruchtansatz ist eine Fremdbefruchtung mit einer zweiten Sorte sinnvoll - so erhalten Sie mehr und größere Früchte!


Beerenobst-Stämmchen sollten immer mit Holzpfählen gegen Bruch der Krone gesichert werden. Insbesondere im Sommer im belaubten Zustand und mit z.T. schwerem Fruchtbehang ist die Bruchgefahr bei Gewitterstürmen extrem hoch. Es bieten sich verschiedene Systeme an (siehe Abbildung unten), insbesondere mit einem Zweibock oder Dreibock-Verbund oder entlang eines Spalierdrahtes. Unsere Empfehlung: bestellen Sie direkt 2-3 Pfähle im Mass 150 cm (Stärke 3-4 cm) mit!

Befestigungsmöglichkeiten für Beerenobst-Stämmchen
pdf
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten