Sel la Vie - Meersalz und mehr

Das weiße Gold aus Guérande, wie das Fleur de Sel auch genannt wird, ist eine kulinarische Spezialität die ihresgleichen sucht. Mild und sehr schmackhaft zugleich, daher einfach wunderbar zu jeder Speise. Das Besondere an dem Fleur de Sel von Sel la Vie ist die feine, knusprige Note, die ein unvergleichliches Geschmackserlebnis beschert. Das Meersalz aus Guérande kann von Ihnen für jegliche Art von Speisen verwendet werden. Durch den milden Geschmack und die unterschiedliche Körnung macht es jede Mahlzeit zu einem unvergleichbaren Erlebnis. Wie bei einem guten Wein entscheidet hier die Qualität und nicht die Quantität, denn Fleur de Sel aus Guérande ist eine seltene Kostbarkeit.

Das Fleur de Sel von Sel la Vie kommt aus den Salzgärten an der französischen Atlantikküste nahe der Stadt Guérande. Hier wird in den Sommermonaten das Fleur de Sel (zu deutsch: Salzblume) in Handarbeit aus den Salinen (Salzbecken) geerntet. Die heutigen Salzbauern (Paludier genannt) führen dieses aufwendige Handwerk in einer Jahrhunderte alten Tradition bis heute fort. Stolze 1.200 Jahre zählt die älteste, bis heute bewirtschaftete Saline.

Überlieferungen zu Folge wird die Meersalzgewinnung bei Guérande bereits seit der Römerzeit (vor 2.000 Jahren) betrieben. Sehr wahrscheinlich haben, noch vor den Römern, bereits die Kelten hier dem Meer Salz abgewonnen. Die Kräutersalze stammen alle aus eigener Herstellung von Sel la Vie. Wie auch beim Fleur de Sel, ist die Qualität hier besonders wichtig. Deshalb werden nur biologisch angebaute Kräuter verwendet. Auf Sie warten verschiedene Gaumenfreuden mit bester Qualität.

Probieren Sie doch einmal das vielseitige Algomasio.
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten